Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaftsrelevanz

Als Beitrag zur Lösung globaler gesellschaftlicher Fragen und zukünftiger Herausforderungen setzt die Universität Graz neue Akzente in der Auseinandersetzung mit diesen Anliegen.

Die Universität Graz identifiziert Themen, zu denen sie durch Forschung, Lehre und Transfer der Gesellschaft und Wirtschaft Orien­tierung gibt („Responsible Science“). Die hier vorhandene Expertise wird sichtbar gemacht und ausgebaut.

Forschungsergebnisse werden aktiv und zielgruppenadäquat kommuniziert und so wird die Sichtbarkeit der Forschungsleistungen erhöht. Die gesellschaftliche Vorbildfunktion der Universität wird in der Lehre gestärkt und sichtbar gemacht.

Wissenschaftskommunikation

Die Universität Graz gibt der Gesellschaft Orientierung im Umgang mit komplexen Zusammenhängen und trägt zu Problemlösungen bei.

Die vielfältigen Aktivitäten und Formate im Bereich der Wissenschaftskommunikation werden in der 7. fakultät inhaltlich ab­ge­stimmt und strategiegeleitet gebündelt. Für die breite Öffentlichkeit werden Formate unter Berücksichtigung der spezifischen Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen entwickelt, dabei wird der Wissenstransfer zwischen der Universität und Schulen wirksam gestaltet.

Wissenschaftskommunikation wird als Forschungsbereich langfristig etabliert und erhöht seine inter­nationale Sichtbarkeit. Dazu werden das interfakultäre und interdisziplinäre Lehrangebot im Bereich Public Awareness und die Unterstützungsangebote im Bereich der Wissensvermittlung für den wis­senschaftlichen Nachwuchs ausgebaut.

Wissenstransfer

An der Universität Graz werden Verbindungen mit der Wirtschaft aktiv gesucht, um auch in diesem Feld die Orientierungsfunktion der Universität wahrzunehmen.

Dazu werden externe Förderungs-mög­lichkeiten sowie aktiver Wissens- und Innovationstransfer genutzt. Auf die Bedarfe von Wirtschaft, Industrie, (Non-Profit)-Unternehmen und öffentlicher Hand wird eingegangen.

Das Zentrum für Wissens- und Innovationstransfer (ZWI) stärkt die Verbindung der Universität zur Wirtschaft und schafft Raum für die Gründung von Unternehmen.

Vorbildfunktion

Die Uni Graz ist als Organisation Vorbild für Nachhaltigkeit, Diversität und Chancengleichheit.

Die Universität Graz bekennt sich zur Gleichstellung in allen Einrichtungen, Diversität wird als Chance wahrgenommen. Im Bereich der nachhaltigen Bildung leistet sie einen Beitrag zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.